Cyber Security Bid Manager (m/f)

Firma:
Airbus Defence and Space GmbH
Veröffentlicht am:
Donnerstag, 15. Juni 2017
Gewünschtes Eintrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsart:
Feste Anstellung
Standort:
München
Firmenprofil:

Als europäischer Spezialist auf dem Gebiet der Cyber-Sicherheit schützt Airbus CyberSecurity Regierungs- und Verteidigungsorganisationen, die Industrie und kritische Infrastrukturen vor Cyber-Bedrohungen. Mit Hilfe unserer zuverlässigen, hochleistungsfähigen Sicherheitsprodukten und -Dienstleistungen können auch fortschrittlichste Cyber-Angriffe entdeckt, analysiert und bekämpft werden.

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Jobbeschreibung:

Wir sind auf der Suche nach einem Bid Manager (m/w) für Airbus CyberSecurity in Ottobrunn bei München. Hinweis: Die Stelle ist möglicherweise auch in Friedrichshafen zu besetzen.

Sie sind verantwortlich für die folgenden Aufgaben und treiben diese voran:

Angebotsmanagement:

  • Verantwortung für proaktives Angebotsmanagement ab Opportunity-Level bis hin zum Vertragsschluss- Erarbeitung und Sicherstellen des Einhaltens eines angemessenen Zeitplans und Vereinbarung von Angebotsressourcen mit den zuständigen Managern
  • Zusammenstellung, Einsatz und proaktive, ergebnisorientierte Leitung des Angebotsteams für eine erfolgreiche Kampagne
  • Angemessene Einbindung von Engineering, Finance, Commercial, Legal, Sourcing, HR, etc.
  • Sicherstellung der Qualität der Angebote, sowohl formell, als auch informell (unbedingter Erfolgswille, die Angebote in der zur Verfügung stehenden Zeit zum Erfolg zu bringen, bei Bedarf auch durch eigenes "opting in" wenn erforderlich)
  • Fähigkeit zur inhaltlichen Bearbeitung von Angeboten im Bereich der IT-Sicherheit
  • Angemessener Ressourceneinsatz abhängig von der Größe der Bids; Fähigkeit, auch kleine Bids effektiv zum Erfolg zu bringen
  • Angemessenes Management von Zulieferern und Unterauftragnehmern im Angebotsprozess
  • Einhaltung der Prozesse und angemessene Information des CyberSecurity Managements
  • Unterstützung von Sales bei der Definition und Implementierung der Win-Strategie und des Capture Plans der Kampagne
  • Unterstützung bei den und bei Bedarf Leitung der Vertragsverhandlungen und des Unterzeichnungsprozesses

Nach Bedarf ggf. auch Übernahme von Aufgaben im Projekt- und Programmmanagement:

  • Sicherstellung der Projektdurchführung gemäß den Zeit-, Qualitäts- und Kostenvorgaben; ggf. auch inhaltliche Mitarbeit in IT-Sicherheitsprojekten (bei Bedarf)

Sie haben folgende Kenntnisse und Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss in Informatik, Mathematik, Ingenieurwesen oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse in IT-Sicherheit und Cybersicherheit
  • Umfassende nachgewiesene Erfahrung und fundiertes Know-How im Angebotsmanagement (inkl. Nachweis von diesbezüglichen Trainings, z.B. Shipley)
  • Fähigkeit, die technischen und nicht-technischen Anforderungen und brennenden Fragen des Kunden zu verstehen und erfolgreiche Angebote auszuarbeiten
  • Multitasking-Fähigkeit und Einhaltung eines engen Fristenrahmens
  • Effektiver, lösungsorientierter Umgang mit Unklarheiten und sich ändernden Fristen
  • Fähigkeit zur Leitung und zum Management eines funktionsübergreifenden und geographisch verstreuten Teams
  • Erfolgswille, optimistischer und ergebnisorientierter Ansatz
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse

Die folgenden Kenntnisse und Qualifikationen sind von Vorteil:

  • PMI-Zertifizierung oder vergleichbar
  • ITIL (Foundation, Practitioner)
  • Kenntnisse & Erfahrung in Netzwerksicherheitslösungen/-technologien (Firewalls, IDS/IPS, SIEM, Schalter & Router, APT-Detektion, DNS, DHCP, VPN, Netzwerk-Forensik, Baselining-Analyse des Datenaufkommens, Protokollverwaltung etc.)
  • Zertifizierungen, u.a.: CISSP, CISA, CISM, SABSA, TOGAF, CNDA oder vergleichbar
  • Methoden des Risikomanagements
Kontaktinformationen: